Lieber Besucher, diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

BWLBachelor:Marketing

Aus FBW Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sie befinden sich auf der Seite Marketing im Bereich BWL Bachelor

Das Modul Marketing mit dem Modulcode 121 bei Prof. Dr. Röhrig gibt 5 Credit Points.

Modulbezeichnung: Marketing
Modulcode: 121
Studiengang / Verwendbarkeit: Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.)

Das Modul eignet sich, in anderen Bachelor-Studiengängen, die auch auf Qualifikationen im Marketing-/Vertriebsbereich hinführen, eingesetzt zu werden.

Modulverantwortliche(r): Prof. Dr. Röhrig
Dauer: 1 Semester
Credits: 5 CP
Prüfungsart: Prüfungsleistung i.d.R. in Form einer Klausur
Sprache: deutsch
Inhalt: Grundlagen des Marketing
  • Marketing als Managementaufgabe
  • Marktsegmentierung
  • Situationsanalyse im Marketing, Marketingziele, Marketingstrategien
  • Marketinginstrumente
  • Spezielle Marketingthemen (Business-to-Business-Marketing, Internationales Marketing) Marktforschung und Konsumentenverhalten
  • Bedeutung der Marktforschung
  • Sekundärforschung und Primärforschung
  • Qualitative und quantitative Primärforschung
  • Experiment, Panel, Auswahlverfahren, Datenauswertung
  • Grundlagen des Konsumentenverhaltens
  • Aktivierende Prozesse, Imagetransfer, Irritation, Reaktanz
  • Kognitive Prozesse
Niveaustufe / Level: Basic level course (Einführung in das Basiswissen)
Lehrform / SWS: Vorlesung, seminaristische Lehrveranstaltung, Selbststudium

4 SWS

Arbeitsaufwand / Gesamtworkload: 64 Stunden Präsenzstudium, 86 Stunden Selbststudium (Vor- und Nachbereitung, Prüfungsvorbereitung), im wesentlichen Vermittlung von Fachkompetenz
Units (Einheiten): n/a
Notwendige Voraussetzungen: keine
Empfohlene Voraussetzungen: Modul 111 (Einführung in die Betriebswirtschaftslehre)
Angestrebte Lernergebnisse (Learning Outcome): Die Studierenden haben Kenntnis von den unter „Inhalt“ genannten Bereichen.

Die Studierenden sind in der Lage, Marketingprobleme zu analysieren und typische Marketingaufgaben zu erfüllen.

Anerkannte Module: siehe § 19 ABPO
Medienformen: Präsentationen, Kontrollfragen, ergänzende Umdrucke und Handouts zu Marketingfragestellungen
Literatur: jeweils neueste Auflage
  • Berekoven, L./Eckert, W./Ellenrieder, P.: Marktforschung: methodische Grundlagen und praktische Anwendung, Wiesbaden
  • Homburg, Ch./Krohmer, H.: Grundlagen des Marketingmanagements, Wiesbaden
  • Kotler, P./Armstrong, G./Saunders, J./Wong, V.: Grundlagen des Marketing, München
  • Kroeber-Riel, W./Weinberg, P./Gröppel-Klein, A.: Konsumentenverhalten, München
  • Meffert, H./Burmann, C./ Kirchgeorg, M.: Marketing: Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung: Konzepte – Instrumente – Praxisbeispiele; Wiesbaden
  • Nieschlag, R./Dichtl, E./Hörschgen, H.: Marketing, Berlin
  • Weis, H. C.: Marketing, Ludwigshafen (Rhein)

weitere Literaturhinweise werden in der Lehrveranstaltung gegeben