Lieber Besucher, diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

BWLBachelor:Sales Marketing

Aus FBW Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sie befinden sich auf der Seite Sales Marketing im Bereich BWL Bachelor

Das Modul Sales Marketing mit dem Modulcode 145M/155M bei Prof. Dr. Berhard Hahn, Prof. Dr. Matthias Neu gibt 5 Credit Points.

Modulbezeichnung: Sales Marketing
Modulcode: 145M/155M
Studiengang / Verwendbarkeit: Betriebswirtschaft (B.Sc.)

Der Wissenserwerb bei gleichzeitigen Transferleistungen auf betriebswirtschaftliche Beispiele aus der Praxis ist von grundlegender Bedeutung. Daher kann das Modul auch in anderen Bachelor-Studiengängen in einem Schwerpunkt Marketing verwendet werden.

Modulverantwortliche(r): Prof. Dr. Matthias Neu
Dauer: 1 Semester
Credits: 5 CP
Prüfungsart: Prüfungsleistung i.d.R. in Form einer Klausur, ggf. Hausarbeit
Sprache: deutsch
Inhalt: Sales Marketing

Marketingrecht

Niveaustufe / Level: Specialized level course (Aufbau von Kenntnissen und Erfahrungen in einem Spezialgebiet)
Lehrform / SWS: Vorlesung,

4 SWS (je Unit 2 SWS)

Arbeitsaufwand / Gesamtworkload: 64 Stunden Präsenzstudium, 86 Stunden Selbststudium (Vor- und Nachbereitung, Prüfungsvorbereitung), im wesentlichen Vermittlung von Fachkompetenz
Units (Einheiten): Teilmodul 1 (Sales Marketing):
  • Allgemeine Grundlagen
  • Der Marketingansatz des Beziehungsmarketings als Grundlage einer erfolgreichen Kundenbeziehung
  • Psychologische Grundlagen des Kundengesprächs
  • Aufbau eines persönlichen Beratungsgesprächs
  • Aufbau eines Telefongesprächs
  • Der Verkauf mit Hilfe schriftlicher Unterlagen
  • Der Verkauf mittels elektronische Medien
  • Der Verkauf im internationalen Kontext
  • Beschwerdemanagement

Teilmodul 2 (Marketingrecht):

  • Rechtliche Konfliktfelder des Marketing-Mix insbesondere
    • Zielgruppenspezifische Akquisitionsrisiken
    • Produktverantwortung und
    • Wettbewerbliches Handeln (lauterer und unlauterer Wettbewerb)
  • Schutz der Unternehmenskennzeichnung
  • Überblick über den gewerblichen Rechtsschutz
  • Grundzüge des Kartellrechts
Notwendige Voraussetzungen: siehe § 5 Abs.2 BBPO
Empfohlene Voraussetzungen: Modul 121 (Marketing)
Angestrebte Lernergebnisse (Learning Outcome): Studierende kennen die Grundlagen der Vertriebspolitik und sind in der Lage, alle Optionen eines Verkaufsprozesses anzuwenden. Studierende sind mit den Grundlagen des Marketingrechts vertraut.
Anerkannte Module: siehe §19 ABPO
Medienformen: Vorlesung, dialogisches Referat, Videos, Case Studies
Literatur: jeweils neueste Auflage
  • Neu, M.: Verkaufsmanagement, Berlin

Weitere Literatur wird zu Beginn der Lehrveranstaltungen bekannt gegeben