Lieber Besucher, diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

BWLMaster:Advanced Project Management

Aus FBW Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sie befinden sich auf der Seite Advanced Project Management im Bereich BWL Master

Das Modul Advanced Project Management mit dem Modulcode 213 bei Prof. Dr. S. Seibert, NN gibt 6 Credit Points.

Modulbezeichnung: Advanced Project Management
Modulcode: 213
Studiengang / Verwendbarkeit: Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)

kann in ähnlicher Form auch im WIng-Master und im MBA eingesetzt werden

Modulverantwortliche(r): Prof. Dr. S. Seibert
Dauer: 1 Semester
Credits: 6 CP
Prüfungsart: Prüfungsleistung, i.d.R. in Form einer Klausur
Sprache: deutsch
Inhalt: Projektmanagement ist während der letzten Jahre zu einem auch für Betriebswirte immer wichtigeren Fachgebiet geworden. Der Anteil der in temporären Projekten erbrachten Wertschöpfung nimmt immer mehr zu und erfordert in immer höherem Umfang betriebswirtschaftliche Kompetenzen. Hauptinhalte:
  • Modelle und Fallstudien zur Organisation von Großprojekten in Organisation, IT, Technik und Marketing/Vertrieb
  • Projekt-Kostenmanagement und -Finanzierung
  • Operatives und strategisches Multiprojektmanagement und Multiprojekt-Controlling
  • Change Management (Organizational Change)
  • Unternehmensentwicklung und Wertsteigerung durch Projekte (Projekt- und wertorientierte Unternehmensführung)
  • Unternehmensübergreifende Projektzusammenarbeit
  • Vertrags- und Nachforderungsmanagement
  • Internationales und interkulturelles Projektmanagement
  • Projekt-Informationssysteme und DV-Unterstützung
  • Management-Consulting und –Auditing von Projekten
Niveaustufe / Level: Advanced level course auf Masterniveau (Modul zur Förderung und Verstärkung der betriebswirtschaftlichen Fachkompetenz im Managementbereich)
Lehrform / SWS: Seminaristische Vorlesung mit Übungen

4 SWS

Arbeitsaufwand / Gesamtworkload: 64 Stunden Präsenzstudium, 86 Stunden Selbststudium (Vor- und Nachbereitung, Prüfungsvorbereitung), im wesentlichen Vermittlung von Fachkompetenz
Units (Einheiten): n/a
Notwendige Voraussetzungen: keine
Empfohlene Voraussetzungen: Grundlagen-Module in Projektmanagement, Organisation und Management sowie Controlling auf Bachelorniveau
Angestrebte Lernergebnisse (Learning Outcome): Die Absolventen können, qualifiziert bei Planung, Steuerung und Controlling von Großprojekten mitarbeiten und Führungsaufgaben für betriebswirtschaftliche Teilprojekte übernehmen, insbesondere bei:
  • Kostenplanung und –verfolgung, Finanzierung, Controlling und Informationsversorgung
  • Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten, auch in internationalen Projekten

Die Absolventen können in Project Management Offices und Projektlenkungsgremien mitarbeiten und Leitungsaufgaben übernehmen, insbesondere hinsichtlich:

  • Zusammenstellung, Auswahl und betriebswirtschaftliche Bewertung von Projektprogrammen
  • Organisation von Multiprojektmanagementprozessen
  • Umgang mit organisatorischen Widerständen
Anerkannte Module: siehe §19 ABPO
Medienformen: Umdrucke mit Folien, Klausurbeispielen, Übungen und Lesetexten
Literatur: jeweils die neueste Auflage
  • F. X. Bea, S. Scheurer, S. Hesselmann: Projektmanagement, UTB
  • H. E. Hofmann et al.: Internationales Projektmanagement, Beck
  • H. Kerzner: Project Management, Van Nostrand Reinhold
  • Roland Gareis: Happy Projects, Manz
  • Harvey A. Levine: Project Portfolio Management: A Practical Guide, Wiley

weitere Literaturhinweise werden in den Lehrveranstaltungen gegeben.